ExtraNet Login

News

Sortieren Sie nach Rubriken:

A1-Bescheinigung (elektronisches Antrags- und Bescheinigungsverfahren)

Bei einer vorübergehenden Beschäftigung im europäischen Ausland (inkl. Schweiz, Liechtenstein, Norwegen und Island) gelten für die betroffenen Arbeitnehmer gegebenenfalls weiterhin die deutschen Rechtsvorschriften zur sozialen Sicherheit. Arbeitgeber müssen bei einer so genannten Entsendung dazu bei der jeweils zuständigen Stelle – Krankenkasse, Deutsche Rentenversicherung oder Arbeitsgemeinschaft berufsständischer Versorgungseinrichtungen – für den betroffenen Arbeitnehmer einen Antrag auf Ausstellung einer A1-Bescheinigung einreichen. Bis zu 24 Monaten kann eine Entsendung ohne Ausnahmevereinbarung durchgeführt werden. Die A1-Bescheinigung bestätigt, in welches Sozialsystem der Versicherten einzuordnen ist. Damit wird vermieden, dass Sozialversicherungsbeiträge in zwei EU-Mitgliedstaaten zeitgleichfällig werden.

 

Dieses bisher papiergestützte Verfahren wird künftig auf ein elektronisches Verfahren umgestellt: Ab dem 01.01.2018 können Arbeitgeber den Antrag auf eine A1-Bescheinigung elektronisch stellen. Erfolgt der Antrag auf diesem Weg, muss ab 01.07.2018 die zuständige Stelle den Arbeitgebern die Bescheinigungen ebenfalls auf elektronischem Weg zur Verfügung stellen.

 

Ab 01.01.2019 ist das elektronische Antrags- und Bescheinigungsverfahren für die Arbeitgeber und die am Verfahren beteiligten Stellen verpflichtend.

 

Ausnahme: Die Bescheinigung der Ausnahmevereinbarung wird weiterhin auf dem Postweg zur Verfügung gestellt.

 

Hinweis: Auch für Beamte und Angestellte des öffentlichen Dienstes, die vorübergehend eine Tätigkeit im europäischen Ausland ausüben, muss eine A1-Bescheinigung beantragt werden

 

Die wichtigsten Steuermeldungen zusammengefasst

Das Thema Steuern und alles, was dazu gehört, bringt viele Menschen zum Verzweifeln. Deshalb gibt die ADS einen Überblick über die wichtigsten Steuermeldungen, Steuernews und Steuerthemen im Allgemeinen. Von hilfreichen Tipps für den privaten Geldbeutel bis hin zu Informationen für den Unternehmeralltag finden Interessierte alles, was sie benötigen um auf dem aktuellsten Stand zu sein.

Wer Informationen zu Steuermeldungen sucht, ist hier also richtig. Wichtig ist dabei insbesondere die Aktualität, weswegen stets neueste Informationen zur Verfügung gestellt werden – beispielsweise in Form aktueller Steuernews. Diese können sowohl allgemein gehalten als auch sehr spezifisch, zum Beispiel ein bestimmtes Bundesland betreffend, sein. Eine grobe Orientierung über Steuermeldungen und Steuernews bieten deswegen die verschiedenen Steuerthemen.

Immer auf dem aktuellen Stand

Die gegenwärtigen Steuermeldungen sind dabei nicht nur für Unternehmer, sondern auch für Privatpersonen interessant. Vor allem wenn die jährliche Einkommenssteuererklärung fällig ist, beschäftigen sich auch Privatpersonen mit den Informationen, die Steuermeldungen bieten. Sofern es neue rechtliche Regelungen gibt, die einen persönlich betreffen, ist es somit ausschlaggebend über aktuelle Steuernews stets Bescheid zu wissen.

So können Sie uns erreichen

ADS Allgemeine Deutsche
Steuerberatungsgesellschaft mbH

New-York-Ring 6, 22297 Hamburg

E-Mail: info@ads-steuer.de
Tel.: +49 40 63305-5000
Fax: +49 40 63305-95000

© ADS Allgemeine Deutsche Steuerberatungsgesellschaft mbH – 2016