Allgemeine News // ADS Allgemeine Deutsche Steuerberatungsgesellschaft mbH
  • Stuttgart

17 Nationen unter dem Dach: die ADS in Stuttgart

​​​​​​​Viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommen aus unterschiedlichen Nationen.

An unserem Standort in Stuttgart wird das Thema Multikulti großgeschrieben. Von insgesamt 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern haben 27 ihren Ursprung nicht in Deutschland. Sie kommen aus den unterschiedlichsten Ländern wie beispielweise Finnland, der Türkei, Moldawien oder Brasilien. Einige von ihnen sind mittlerweile schon über 15 Jahre bei der ADS tätig. Andere erst seit einigen Monaten mit an Bord. Seit Kurzem schmücken nun die Flaggen der unterschiedlichen Nationen unseren Konferenz- und Besucherraum.

Um die sprachlichen Barrieren zu erleichtern, hat Zweigniederlassungsleiter Carsten Böhler das Projekt „Integration leicht gemacht“ ins Leben gerufen. In einem wöchentlichen Sprachkurs können die Kolleginnen und Kollegen hier weiter lernen. Was sich genau dahinter verbirgt und wie es dazu gekommen ist, erfahren Sie in Kürze von uns.

Wir freuen uns sehr über die Vielfalt und wünschen allen weiterhin viel Erfolg!

Beratung in Zeiten von Corona: Wir sind für Sie da!

Die aktuelle Ausbreitung des Corona-Virus (SARS-CoV-2) hat bereits viele Bereiche des öffentlichen Lebens sehr stark eingeschränkt. Bisher kann keiner abschätzen, wie lange und in welcher Form es noch zu Beeinträchtigungen kommen wird.

Unser Anspruch ist es, auch in diesen schwierigen Zeiten alles dafür zu tun, Sie weiterhin bestmöglich zu unterstützen:

Unsere Standorte sind deutschlandweit alle weiter geöffnet, sodass Sie uns jederzeit erreichen können. Wir haben vorbeugend einige Maßnahmen getroffen, um langfristig unseren Geschäftsbetrieb sicherzustellen und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesundheitlich zu schützen. Deshalb arbeiten viele Kolleginnen und Kollegen aktuell vom Homeoffice aus.

Ihre Ansprechpartner stehen Ihnen nach wie vor über die gewohnten E-Mail-Adressen und Telefonnummern für alle Fragen zur Verfügung. Für die Übermittlung von Unterlagen nutzen Sie bitte weiterhin die üblichen Wege. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir zurzeit von persönlichen Kontakten zu Ihnen absehen – das schützt Sie und uns.

Sollte es trotz unserer vorbeugenden Maßnahmen zu Verzögerungen kommen, hoffen wir auf Ihr Verständnis und bitten Sie, dies zu entschuldigen.

Kontaktieren Sie uns bei Fragen gerne jederzeit über Ihre Ansprechpartner vor Ort – wir sind für Sie da!


Geschäftsführer der ADS
Frank Neuhorst und Matthias Weiß