• Hamburg

Betriebsausflug der Zweigniederlassung Hamburg

Teambuilding beim Golfen an der Elbe

 

Am 04.07.2019 tauschten die Kolleginnen und Kollegen der Zweigniederlassung Hamburg Maus und Tastatur gegen Golfschläger. Nach der Besichtigung von Hamburgs neuester U-Bahn-Station Elbbrücken traten sie in der Golf Lounge am Elbpark Entenwerder den Beweis an, dass Schwung und Zielsicherheit nicht nur bei der täglichen Mandantenbetreuung zu ihren Stärken zählen.

Auch wenn die meisten von ihnen zum ersten Mal einen Golfschläger in der Hand hielten, flogen – dank reichlich Ehrgeiz und gegenseitiger Unterstützung – tatsächlich rasch die Golfbälle von der mehrstöckigen Driving Range über den Platz. Im anschließenden Gruppenturnier war nicht nur der schwungvolle Abschlag gefragt, sondern auch die Zielsicherheit beim Minigolf auf dem 9-Loch-„Pirates Cours“. Die Kolleginnen und Kollegen feuerten einander eifrig an, bis nach einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen das Siegerteam feststand.

Zum Ausklang gab es ein leckeres Barbecue im angeschlossenen Beachclub.

Wir bedanken uns beim Team der Golf Lounge Hamburg für die tolle Betreuung und einen gelungenen Tag!

 

Beratung in Zeiten von Corona: Wir sind für Sie da!

Die aktuelle Ausbreitung des Corona-Virus (SARS-CoV-2) hat bereits viele Bereiche des öffentlichen Lebens sehr stark eingeschränkt. Bisher kann keiner abschätzen, wie lange und in welcher Form es noch zu Beeinträchtigungen kommen wird.

Unser Anspruch ist es, auch in diesen schwierigen Zeiten alles dafür zu tun, Sie weiterhin bestmöglich zu unterstützen:

Unsere Standortorte sind deutschlandweit alle weiter geöffnet, sodass Sie uns jederzeit erreichen können. Wir haben vorbeugend einige Maßnahmen getroffen, um langfristig unseren Geschäftsbetrieb sicherzustellen und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesundheitlich zu schützen. Deshalb arbeiten viele Kolleginnen und Kollegen aktuell vom Homeoffice aus.

Ihre Ansprechpartner stehen Ihnen nach wie vor über die gewohnten E-Mail-Adressen und Telefonnummern für alle Fragen zur Verfügung. Für die Übermittlung von Unterlagen nutzen Sie bitte weiterhin die üblichen Wege. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir zurzeit von persönlichen Kontakten zu Ihnen absehen – das schützt Sie und uns.

Sollte es trotz unserer vorbeugenden Maßnahmen zu Verzögerungen kommen, hoffen wir auf Ihr Verständnis und bitten Sie, dies zu entschuldigen.

Kontaktieren Sie uns bei Fragen gerne jederzeit über Ihre Ansprechpartner vor Ort – wir sind für Sie da!


Geschäftsführer der ADS
Frank Neuhorst und Matthias Weiß