• Chemnitz

Betriebsausflug der ADS Steuerberatung in Chemnitz

Natürlich mittendrin…

…war unser Team der ADS-Zweigniederlassung Chemnitz am 05.09.2019 in Frankenberg auf der 8. Landesgartenschau. Bei leichtem Nieselregen trafen wir uns um 9.00 Uhr auf dem Parkplatz der Gartenschau und starteten gemeinsam Richtung Eingang, von wo aus wir unsere Führung durch das 10.8000 m² große Areal begannen.

Für die Landesgartenschau sind der „Naturerlebnisraum Zschopauaue“ (NEZ) und die „Paradiesgärten Mühlbachtal“ (PGM) mit mehr als 300.000 Blumen, Sträuchern und Bäumen bepflanzt worden. Rad- und Wanderwege wurden ebenso ausgebaut wie eine Fußgängerbrücke über die B169, die die beiden Areale miteinander verbindet. Schritt für Schritt erkundeten wir das Areal unter der Führung eines Tourguides – und Schritt um Schritt klarte der Himmel auf, und die Sonne kam zum Vorschein.

Nachdem wir anfangs zögerlich die ersten Spielplätze passiert hatten, stieg der Bewegungsdrang einiger Mitarbeiter – und so testeten wir den Fitness-Parcours, die „envia-Kraftstrecke“. Nachdem die Sonne gegen Ende unserer Tour vollends ihre Wärme verbreitete, gab es beim Wasserspielplatz im Mühlbachtal kein Halten mehr: Unsere Herren gaben sich der Physik und dem Wasserspiel hin. Am Ende gab es noch einen Abstecher zu den Miniaturgebäuden mit Sehenswürdigkeiten der Region aus Kleinoederan.

Nach etwa drei Stunden Wanderung machten sich erste Ermüdungserscheinungen bemerkbar, und das Knurren der Mägen wurde lauter. So liefen alle schnellen Schrittes zum historischen „Schillergarten“ – wir blieben unserem Tagesmotto „Garten“ treu –,in dem das Restaurant „Athene“ uns zunächst mit einem Ouzo für unser Durchhaltevermögen belohnte. Kulinarisch ging es weiter mit einer Vorspeisenauswahl für alle. Bei den Hauptspeisen hatte jeder die Qual der Wahl – klassisch griechisch, neugriechisch oder doch mediterran? Für die ganz Hungrigen war am Ende sogar noch Platz für ein Dessert. Nachdem alle gut gestärkt und mit einem Digestif verabschiedet worden waren, traten wir bei strahlendem Sonnenschein die Heimreise an.

Alles in allem ein super Betriebsausflug!

 

Beratung in Zeiten von Corona: Wir sind für Sie da!

Die aktuelle Ausbreitung des Corona-Virus (SARS-CoV-2) hat bereits viele Bereiche des öffentlichen Lebens sehr stark eingeschränkt. Bisher kann keiner abschätzen, wie lange und in welcher Form es noch zu Beeinträchtigungen kommen wird.

Unser Anspruch ist es, auch in diesen schwierigen Zeiten alles dafür zu tun, Sie weiterhin bestmöglich zu unterstützen:

Unsere Standortorte sind deutschlandweit alle weiter geöffnet, sodass Sie uns jederzeit erreichen können. Wir haben vorbeugend einige Maßnahmen getroffen, um langfristig unseren Geschäftsbetrieb sicherzustellen und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesundheitlich zu schützen. Deshalb arbeiten viele Kolleginnen und Kollegen aktuell vom Homeoffice aus.

Ihre Ansprechpartner stehen Ihnen nach wie vor über die gewohnten E-Mail-Adressen und Telefonnummern für alle Fragen zur Verfügung. Für die Übermittlung von Unterlagen nutzen Sie bitte weiterhin die üblichen Wege. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir zurzeit von persönlichen Kontakten zu Ihnen absehen – das schützt Sie und uns.

Sollte es trotz unserer vorbeugenden Maßnahmen zu Verzögerungen kommen, hoffen wir auf Ihr Verständnis und bitten Sie, dies zu entschuldigen.

Kontaktieren Sie uns bei Fragen gerne jederzeit über Ihre Ansprechpartner vor Ort – wir sind für Sie da!


Geschäftsführer der ADS
Frank Neuhorst und Matthias Weiß