• Eilmeldungen

Juniorreporter der World Childhood Foundation zu Gast bei der ADS in Würzburg

Als die Region Mainfranken GmbH im vergangenen Jahr die familienfreundlichsten Unternehmen in der Region suchte, besuchten Junior Reporter der Childhood Foundation auch die Allgemeine Deutsche Steuerberatungssesellschaft mbH in Würzburg. Sie hatten keinen Einfluss auf die Entscheidung der Jury, sondern wollten aus Kindersicht herausfinden, warum der Preis ausgerechnet an ADS vergeben werden sollte. Dazu befragten sie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erfuhren unter anderem etwas über das Vorleseprogramm der Väter für ihre Kinder.

Die Preisverleihung fand übrigens im Rahmen einer Benefizgala der World Childhood Foundation in der Würzburger Residenz statt. Dort durften die Junior Reporter die Ergebnisse ihrer Befragungen der Stifterin, Königin Silvia von Schweden, vortragen.

Die World Childhood Foundation setzt sich seit 1999 für den Schutz von Kindern gegen Gewalt, Vernachlässigung und Ausbeutung ein und fördert zurzeit 10 Projekte in Deutschland, darunter viele Projekte zur Unterstützung von Flüchtlingskindern. Auch ein Projekt in Würzburg ist darunter, besuchen Sie die Childhood Hompage!

Beratung in Zeiten von Corona: Wir sind für Sie da!

Die aktuelle Ausbreitung des Corona-Virus (SARS-CoV-2) hat bereits viele Bereiche des öffentlichen Lebens sehr stark eingeschränkt. Bisher kann keiner abschätzen, wie lange und in welcher Form es noch zu Beeinträchtigungen kommen wird.

Unser Anspruch ist es, auch in diesen schwierigen Zeiten alles dafür zu tun, Sie weiterhin bestmöglich zu unterstützen:

Unsere Standorte sind deutschlandweit alle weiter geöffnet, sodass Sie uns jederzeit erreichen können. Wir haben vorbeugend einige Maßnahmen getroffen, um langfristig unseren Geschäftsbetrieb sicherzustellen und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesundheitlich zu schützen. Deshalb arbeiten viele Kolleginnen und Kollegen aktuell vom Homeoffice aus.

Ihre Ansprechpartner stehen Ihnen nach wie vor über die gewohnten E-Mail-Adressen und Telefonnummern für alle Fragen zur Verfügung. Für die Übermittlung von Unterlagen nutzen Sie bitte weiterhin die üblichen Wege. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir zurzeit von persönlichen Kontakten zu Ihnen absehen – das schützt Sie und uns.

Sollte es trotz unserer vorbeugenden Maßnahmen zu Verzögerungen kommen, hoffen wir auf Ihr Verständnis und bitten Sie, dies zu entschuldigen.

Kontaktieren Sie uns bei Fragen gerne jederzeit über Ihre Ansprechpartner vor Ort – wir sind für Sie da!


Geschäftsführer der ADS
Frank Neuhorst und Matthias Weiß