Allgemeine News // ADS Allgemeine Deutsche Steuerberatungsgesellschaft mbH
  • Hamburg-Zentrale
  • Dortmund

Zusammenarbeit in Zeiten von Corona

ADS-Kolleginnen erzählen im BGM-Magazin der Mobil Krankenkasse von ihren Eindrücken.

Im Rahmen der aktuellen Ausgabe des BGM-Magazins der Mobil Krankenkasse, in der sich alles um das Thema Digitalisierung dreht, berichten zwei unserer Kolleginnen von ihren Erfahrungen. Milena Bock aus der Personalabteilung in der Hamburger Zentrale und Jessica Goronz, die am Standort Dortmund als Assistentin der Zweigniederlassungsleitung tätig ist, schildern ihre Eindrücke aus einem Arbeitsjahr, das ganz unter dem Einfluss von Corona stand. Auf Seite 10 und 11 finden Sie das komplette Interview zum Nachlesen.

Das betriebliche Gesundheitsmanagement spielt eine wichtige Rolle innerhalb der ADS. Wir entwickeln kontinuierlich neue Maßnahmen und Aktionen, damit sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wohl fühl und gesund bleiben. Die BKK Mobil Oil ist ein langjähriger Kooperationspartner von uns mit dem wir schon unterschiedliche Gesundheitsaktionen umgesetzt haben. 

BGM-Magazin_Digitalisierung_Ausgabe 6

 

Beratung in Zeiten von Corona: Wir sind für Sie da!

Die aktuelle Ausbreitung des Corona-Virus (SARS-CoV-2) hat bereits viele Bereiche des öffentlichen Lebens sehr stark eingeschränkt. Bisher kann keiner abschätzen, wie lange und in welcher Form es noch zu Beeinträchtigungen kommen wird.

Unser Anspruch ist es, auch in diesen schwierigen Zeiten alles dafür zu tun, Sie weiterhin bestmöglich zu unterstützen:

Unsere Standorte sind deutschlandweit alle weiter geöffnet, sodass Sie uns jederzeit erreichen können. Wir haben vorbeugend einige Maßnahmen getroffen, um langfristig unseren Geschäftsbetrieb sicherzustellen und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesundheitlich zu schützen. Deshalb arbeiten viele Kolleginnen und Kollegen aktuell vom Homeoffice aus.

Ihre Ansprechpartner stehen Ihnen nach wie vor über die gewohnten E-Mail-Adressen und Telefonnummern für alle Fragen zur Verfügung. Für die Übermittlung von Unterlagen nutzen Sie bitte weiterhin die üblichen Wege. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir zurzeit von persönlichen Kontakten zu Ihnen absehen – das schützt Sie und uns.

Sollte es trotz unserer vorbeugenden Maßnahmen zu Verzögerungen kommen, hoffen wir auf Ihr Verständnis und bitten Sie, dies zu entschuldigen.

Kontaktieren Sie uns bei Fragen gerne jederzeit über Ihre Ansprechpartner vor Ort – wir sind für Sie da!


Geschäftsführer der ADS
Frank Neuhorst und Matthias Weiß