ExtraNet Login
/  /  / Presse-Veröffentlichungen

Presse-Veröffentlichungen

15.12.2017

Handelsrundschau Ausgabe 24.2017

Alle Jahre wieder

So wohltuend und besinnlich das altbekannte deutsche Weihnachtslied klingt, so sehr verbinden viele Kaufleute mit der alljährlichen Inventur eher Stress, Kosten, Umsatzausfall und kaum Nutzen. Der folgende Beitrag soll falsche Annahmen und Vorbehalte ausräumen.

Artikel in der Handelsrundschau 24/2017 (PDF)

15.12.2017

Handelsrundschau Ausgabe 22.2017

Elektrofahrräder – steuerlich betrachtet

Seit geraumer Zeit ist die Elektromobilität auf dem Vormarsch – und zwar nicht nur bei den Autos. Immer mehr Unternehmen stellen heutzutage darauf um, ihren Mitarbeitern Elektrofahrräder zur privaten Nutzung oder für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte zur Verfügung zu stellen.

Artikel in der Handelsrundschau 22/2017 (PDF)

15.12.2017

Handelsrundschau Ausgabe 20.2017

Praktikanten korrekt beschäftigen

Schülerpraktika bieten nicht nur interessante Einblicke in das Berufsleben im Lebensmitteleinzelhandel, sondern können auch zur späteren Berufsfindung beitragen. Außerdem bieten sie Kaufleuten die Chance, Nachwuchskräfte zu generieren. Was bei Praktika zu beachten ist, schildert Holger Novy, Zweigniederlassungsleiter in Oldenburg.

Artikel in der Handelsrundschau 20/2017 (PDF)

15.12.2017

Handelsrundschau Ausgabe 18.2017

Studienfinanzierung


Wenn Kinder studieren, greifen ihnen ihre Eltern häufig finanziell unter die Arme. Diese Unterstützung kann so gestaltet werden, dass sie in den Genuss steuerlicher Vorteile kommen.

Artikel in der Handelsrundschau 18/2017 (PDF)

Handelsrundschau Ausgabe 16.2017

Dienstwagen – privat genutzt

Bei Unternehmern ist die private Nutzung eines zum Betriebsvermögen gehörenden Fahrzeugs meist selbstverständlich. Aber auch Arbeitnehmer dürfen einen Dienstwagen immer häufiger für Privatfahrten verwenden.

Artikel in der Handelsrundschau 16/2017 (PDF)

Handelsrundschau Ausgabe 12.2017

Für einen schnellen Datenüberblick

Die Finanzverwaltung veröffentlichte neue Vorgaben für eine ordnungsgemäße Buchhaltung. Sie erwartet unter anderem eine Verfahrensdokumentation, damit sie sich einen schnelleren Überblick über die GoBD-Daten und die Prozesse im Unternehmen verschaffen kann.

Artikel in der Handelsrundschau 12/2017 (PDF)

Handelsrundschau Ausgabe 11.2017

Wenn der Chef ausfällt

Was passiert eigentlich, wenn ich als Unternehmer ausfalle? Durch einen Unfall, eine Krankheit oder im schlimmsten Fall den Tod kann dies schnell den Fortbestand des Betriebs gefährden – wenn nicht Vorsorgemaßnahmen für den Notfall getroffen worden sind.

Artikel in der Handelsrundschau 11/2017 (PDF)

Handelsrundschau Ausgabe 10.2017

Mehr Entlastung

Außergewöhnliche Belastungen – was ist noch zumutbar? ADS-Autor Florian Schwinghammer skizziert wichtige Änderungen zur Berechnung der relevanten Einkommen, die auf der Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs basieren.

Artikel in der Handelsrundschau 10/2017 (PDF)

Handelsrundschau Ausgabe 06.2017

Fallen bei Feiern

Wer eine Betriebsveranstaltung plant – etwa ein Sommerfest – sollte sich rechtzeitig mit den Regeln zur Besteuerung solcher Events vertraut machen. Um zu vermeiden, dass es nach der Feier ein teures Erwachen gibt. Werden die steuerlichen Feinheiten beachtet, steht einem gelungenen Fest nichts im Weg. Steuerberaterin Konstanze Sommer, Zweigniederlassungsleiterin der ADS Kassel zeigt Ihnen, was Sie beachten müssen.

Artikel in der Handelsrundschau 06/2017 (PDF)

Handelsrundschau Ausgabe 04.2017

Regeln für Kassen weiter verschärft

Steuerbetrug mithilfe manipulierter Kassen soll künftig wirksamer bekämpft werden. Dafür müssen unter anderem elektronische Registrierkassen auf ein fälschungssicheres System umgestellt werden. Mitte Dezember 2016 stimmte der Bundesrat dem »Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen« zu. ADS-Autor Thomas Böpple zu den Änderungen.

Artikel in der Handelsrundschau 04/2017 (PDF)

Handelsrundschau Ausgabe 01.2017

Flexi-Rente ab 2017

Der Bundestag hat am 21. Oktober 2016 das »Gesetz zur Flexibilisierung des Übergangs vom Erwerbsleben in den Ruhestand und zur Stärkung von Prävention und Rehabilitation im Erwerbsleben« beschlossen. Es wird auch kurz »Flexi-Rentengesetz« genannt.

Artikel in der Handelsrundschau 01/2017 (PDF)

 

 


















































So können Sie uns erreichen

ADS Allgemeine Deutsche
Steuerberatungsgesellschaft mbH

New-York-Ring 6, 22297 Hamburg

E-Mail: info@ads-steuer.de
Tel.: +49 40 63305-5000
Fax: +49 40 63305-95000

© ADS Allgemeine Deutsche Steuerberatungsgesellschaft mbH – 2016