Steuerfachangestellte/-r

Ihre Ausbildung zur/zum Steuerfachangestellten

Selbstständige, Kleinunternehmer und Großkonzerne haben ein gemeinsames Ziel: Sie wollen Steuern sparen und den Unternehmensgewinn steigern. Dazu brauchen sie Berater mit Know-how. Hier kommen die Steuerfachangestellten ins Spiel.

Ihr Profil

  • Sie haben einen guten Realschulabschluss oder Abitur,
  • ein ausgeprägtes Zahlenverständnis und Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen,
  • sind kommunikativ und
  • haben eine positive Ausstrahlung.

Die Ausbildung
Wie erstelle ich Lohn- und Gehaltsbuchhaltungen? Was ist eine Unternehmensbilanz? Und worauf kommt es in der Finanzbuchhaltung an? Das alles sind Punkte, die in der Ausbildung auf Sie zukommen. Jeder Mensch und damit auch jeder Mandant ist einzigartig: Sie betreuen Mandanten und profitieren vom persönlichen Kontakt am Telefon oder vor Ort. Mit zusätzlichen Ausbildungsseminaren parallel zum Unterreicht in der Berufsschule sorgen wir dafür, dass Sie auch bei den Änderungen im Steuerrecht auf dem Laufenden bleiben.
 
Ihre Zukunftsperspektiven
Mit Ihrer Ausbildung stehen Ihnen viele Möglichkeiten offen. Sie können sich auf einen Bereich, zum Beispiel die Finanzbuchhaltung, spezialisieren oder sich zum/zur Bilanzbuchhalter/-in, zum/zur Steuerfachwirt/-in oder zum/zur Steuerberater/-in weiterbilden. Wir unterstützen Sie auch bei einem anschließenden Studium und bieten Ihnen die Möglichkeit, den dualen Studiengang Steuern und Prüfungswesen zu absolvieren.

Ausbildungsdauer und Ausbildungsort
Wir bilden Sie in einer unseren 25 Zweigniederlassungen deutschlandweit innerhalb von drei Jahren zum/zur Steuerfachangestellten aus.

 

Welche Ausbildungs- oder Studienplätze wir an welchen Standorten anbieten, erfahren Sie in der Stellenbörse.