Krisenprävention und Sanierungsberatung

Das persönliche Frühwarnsystem

Krisenprävention heißt für uns, vorausschauend zu planen und Probleme zu vermeiden. Wir bieten Ihnen Unterstützung und Werkzeuge, die dafür sorgen, dass betriebswirtschaftliche Unstimmigkeiten und Abweichungen vom Plan Ihr Unternehmen nicht in eine Krise manövrieren. Der ADS-UnternehmensPlan® ist Ihr Einstieg in die vorausschauende Unternehmenssteuerung. Mit der ADS-UnternehmensAnalyse® erkennen Sie beispielsweise schnell, wenn Plan- und Ist-Zahlen voneinander abweichen. Ob einzelne Abteilungen, Warengruppen oder die letzten Kostenstellen: Sie haben jederzeit den Überblick und können frühzeitig den Kurs korrigieren.

 

Sollte trotz aller Planung doch einmal eine betriebswirtschaftlich gefährliche Situation eintreten, kommt es darauf an, schnell und überlegt zu handeln. Gemeinsam analysieren wir Schwachstellen und entwickeln wirksame Maßnahmen, um die Leistung zu steigern.

Unsere Leistungen für Sie:

  • Ermittlung und Realisierung von Liquiditätsreserven und neuen Finanzierungsformen
  • integrierte Unternehmensplanung: Erstellung integrierter Planungen und Sensitivitätsanalysen für Budget und Finanzierungszwecke
  • RisikoControlling: Entwicklung und Implementierung eines Frühwarnsystems zur Krisenvermeidung

Beratung in Zeiten von Corona: Wir sind für Sie da!

Die aktuelle Ausbreitung des Corona-Virus (SARS-CoV-2) hat bereits viele Bereiche des öffentlichen Lebens sehr stark eingeschränkt. Bisher kann keiner abschätzen, wie lange und in welcher Form es noch zu Beeinträchtigungen kommen wird.

Unser Anspruch ist es, auch in diesen schwierigen Zeiten alles dafür zu tun, Sie weiterhin bestmöglich zu unterstützen:

Unsere Standorte sind deutschlandweit alle weiter geöffnet, sodass Sie uns jederzeit erreichen können. Wir haben vorbeugend einige Maßnahmen getroffen, um langfristig unseren Geschäftsbetrieb sicherzustellen und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesundheitlich zu schützen. Deshalb arbeiten viele Kolleginnen und Kollegen aktuell vom Homeoffice aus.

Ihre Ansprechpartner stehen Ihnen nach wie vor über die gewohnten E-Mail-Adressen und Telefonnummern für alle Fragen zur Verfügung. Für die Übermittlung von Unterlagen nutzen Sie bitte weiterhin die üblichen Wege. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir zurzeit von persönlichen Kontakten zu Ihnen absehen – das schützt Sie und uns.

Sollte es trotz unserer vorbeugenden Maßnahmen zu Verzögerungen kommen, hoffen wir auf Ihr Verständnis und bitten Sie, dies zu entschuldigen.

Kontaktieren Sie uns bei Fragen gerne jederzeit über Ihre Ansprechpartner vor Ort – wir sind für Sie da!


Geschäftsführer der ADS
Frank Neuhorst und Matthias Weiß