• Allgemein

Elektronische Steuererklärungen auf dem Vormarsch

Frau in einer Bilbliothek

©Frank Boston

Rund 40 % aller abgegebenen Einkommensteuererklärungen in Bayern werden mittlerweile elektronisch eingereicht.

Auf einer Pressekonferenz des bayerischen Landesamtes für Steuern wurde berichtet, dass sich innerhalb der letzten 5 Jahre die Anzahl der elektronischen Abgaben verdoppelt hat. Ein Grund für die Verdoppelung ist, dass die Unternehmer inzwischen gesetzlich verpflichtet sind, ihre Steuererklärungen elektronisch abzugeben.

Die elektronische Abgabe der Einkommensteuererklärung bietet viele Vorteile. Die Unabhängigkeit von Papierformularen und Öffnungszeiten der Finanzämter sind nur zwei Beispiele. Außerdem können die Daten aus der Vorjahreserklärung übernommen werden. Dadurch wird Zeit gespart.

Im Internet unter www.elster.de stehen kostenlose PC-Programme zur Erstellung und Abgabe von Steuererklärungen zur Verfügung. Alternativ ist in den Finanzämtern eine CD-ROM erhältlich.