• Allgemein

Spenden für die Opfer des Taifuns „Haiyan“

Murmeln

©Jürgen Priewe

Sie haben sicherlich die Auswirkungen des Taifuns „Haiyan“ auf den Philippinen verfolgt und fragen sich nun, wie Sie am besten den Menschen vor Ort helfen können.

Das Bundesfinanzministerium hat für Spenden an die Taifun-Opfer eine einfache Regelung getroffen, die bis zum 31.03.2014 gilt. Sie können ohne betragsmäßige Beschränkung an die Sonderkonten der Hilfs-organisationen (z. B. Plan International Deutschland, Aktion Deutschland Hilft oder SOS-Kinderdörfer) spenden. Als vereinfachter Nachweis genügt der Bareinzahlungsbeleg, die Buchungsbestätigung (z. B. Kontoauszug) einer Bank bzw. Sparkasse oder der PC-Ausdruck beim Online-Banking.

Eine gute Gelegenheit, Hilfe zu leisten – und dabei noch Steuern zu sparen!